Xrumer als Werkzeug zur Förderung von Websites

Eine der Techniken, die Suchmaschinen anwenden, ist die Analyse der Link-Masse: Dies ist die Anzahl der Links zu einer bestimmten Website im Internet. Mehr Links bedeuten, dass Menschen aktiv eine Internetressource miteinander teilen. Dies ist möglich, wenn die Website ist wirklich interessant und nützliche Inhalte, die Schaffung und Förderung von denen die Besitzer von Ressourcen kann Monate oder sogar Jahre dauern. Wenn Sie keine Zeit für Inhalte haben und die Website sofort bewerben müssen oder eine kleine Landing Page aufdrehen wollen – XRumer kann helfen.

XRumer erhöht die Link-Masse durch die Spamming-Methode: es veröffentlicht Werbe-Kommentare auf den Seiten von Internet-Ressourcen mit Links zu den Seiten – Ankern. Die Suchmaschinen betrachten sie als echte Erwähnungen, indexieren sie und bringen sie bei Suchanfragen an die Spitze, und in der Folge gelangen die Nutzer zu diesen Suchergebnissen. Der Vorgang der Veröffentlichung solcher Kommentare wird als Drive-by bezeichnet.

Alles hat jedoch seine Grenzen. Diese Methode der Förderung gehört zu den „schwarzen SEO“, die Suchmaschinen sind in der Lage zu erkennen und zu verhängen Sanktionen auf der Website, die Senkung der es in der Auslieferung, und sogar die Entfernung es vollständig. Deshalb ist es wichtig, die Anzahl der Links nicht zu übertreiben, sie nach bestimmten Regeln zu platzieren und sie mit relativ sicheren Methoden zu betreiben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*